15.000 Euro Spende an BALU

Der BRK-Vorsitzende Herbert Hofauer (2.v.r.), BRK-Direktor Josef Jung (l.) und Heidi Prinz von BALU durften einen Spendenscheck über 15.000 Euro entgegennehmen. Die Idee zu der Großspende hatte Dr. Kingsize, der "Elvis aus Burghausen", alias Dr. Klaus Kohlpaintner (2.v.l.). Das Geld sammelte er mit seinem Benefizkonzert im November 2017 in Burghausen sowie CD- und T-Shirt-Verkäufen. Weitere 5.000 Euro organisierte er von der Firma Planquadrat.at aus Salzburg.

Die 15.000 Euro komplett machte zur Freude von Dr. Kingsize dann die VR meine Raiffeisenbank eG mit weiteren 5.000 Euro, überreicht von Reinhard Frauscher, stv. Vorstandsvorsitzende (r.).

Herbert Hofauer zeigte sich bei der Übergabe in den Räumen der VR meine Raiffeisenbank beeindruckt von der Spendenhöhe und bedankte sich herzlich.

Die Arbeit der Kinderkrebshilfe BALU, die in der Region derzeit 48 Familien betreut, wird ausschließlich über Spenden finanziert. Mit auf dem Foto ist Magdalena, die Tochter von Dr. Kingsize.