5.000 Euro für den Kindergarten St. Vitus Kirchweidach

Anlässlich der 25-Jahr-Feier des Kirchweidacher Kindergarten St. Vitus überreichten der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Reinhard Frauscher und Bereichsdirektor Markt Kirchweidach Werner Kneißl eine Scheck in Höhe von 5.000 Euro.

"Wenn ein Kindergarten 25 Jahre alt wird, dann sind das 100.000 verschiedenste Situationen mit Kinderlachen, manchmal auch Tränen und 1.000 kleine und große Sternstunden", so Leiterin Monika Hausner in Ihrer Begrüßung zur Jubiläumsfeier. Dazu zählte sie Begegnungen und Beziehungen, Konflikte und Lösungen, Fortschritt und Innovation sowie Veränderungen und Beständigkeit. "Auch verschiedene Sprachen, neben Deutsch auch Russisch, Ungarisch, Türkisch, Italienisch usw."

Monika Hausner dankte allen bisherigen Elternbeiräten für die Zusammenarbeit, "vor allem aber allen anvertrauten Kindern, die unser Haus mit Leben und Lachen füllen, ohne Euch gäbe es heute kein so wunderbares Fest."

Ein Höhepunkt der Jubiläumsfeier war die offizielle Eröffnung und Einweihung der Neuanlage des Spielgartens hinter dem Kindergartengebäude, unter anderem mit neuem Klettergerüst, einer Wassermatschanlage und einem neuen Sandkasten. Finanzielle Spenden gab es für die Wassermatschanlage mit 5.000 Euro bereits durch den Elternbeirat des Jahres 2015/16 sowie vom Pfarrcaritasverein mit 1.000 Euro für die Sandkastenabdeckung.

Im Rahmen der Eröffnung gab es durch den Pfarrcaritasverein weitere 1.000 Euro als Spende an den Kindergarten, von Vorsitzender Monika Ollert überreicht. 1.000 Euro kamen von der Kirchweidacher Energie GmbH, überreicht durch Bürgermeister Johann Krumbachner. Zwei weitere großzügige Spenden in Höhe von jeweils 5.000 Euro wurden von der VR meine Raiffeisenbank durch den stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden Reinhard Frauscher und Bereichsdirektor Markt Kirchweidach Werner Kneißl sowie von Gemüsebau Steiner in Person von Geschäftsführer Josef Steiner überreicht.

Text: Ausschnitt ANA, 17.07.2017
Fotos: Heckmann