5.000 Euro für die Sicherheit

Reinhard Frauscher, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der VR meine Raiffeisenbank, übergab auf dem Vorplatz des neuen Verwaltungsgebäudes an der Marienstraße in Altötting einen symbolischen Scheck über 5.000 Euro an das Führungsquartett der Raitenharter Wehr.

Das Geld fließt in die Finanzierung des neuen, knapp 200.000 Euro teuren Löschfahrzeugs, also in die Sicherheit der Bürger. Kommandant Max Holzmann informierte über Technik und den Ausrüstungsstand seiner Feuerwehr, in der 40 aktive Dienst tun. Neun Jugendliche befinden sich zurzeit in Ausbildung.

"Eine stattliche Zahl an Ehrenamtlichen", konstatierte Reinhard Frauscher; schließlich hat Oberholzhausen insgesamt nur rund 300 Einwohner.

Text: ANA, 17.07.2017