mTAN

Übersicht

Mehr Sicherheit beim OnlineBanking mit "mobile TAN"

Beim "mobile TAN"-Verfahren erhalten Sie für jede OnlineBanking-Transaktion eine individuelle TAN-Nummer per SMS auf Ihr Handy - daher der Begriff "mobile TAN".

In folgendem Film erklären wir den Ablauf beim mobilen TAN-Verfahren. Zum Film geht's hier!

Downloads

AnhangGröße
mobileTAN.pdf88.99 KB
Beratungsbogen mTAN.pdf249.83 KB

Fragen und Antworten

Welche Vorteile bietet "mobile TAN"?

- Mehr Sicherheit
Die per SMS übermittelte TAN ist nur für die jeweilige Transaktion (Überweisung, Wertpapier-Auftrag usw.) gültig. Zusätzlich zur TAN wird der Betrag und die Empfänger-Kontonummer angezeigt.
Anhand dieser Informationen sehen Sie, ob die Überweisung korrekt bei uns eingegangen ist.

- Mehr Komfort
Die Verwaltung der TAN-Liste entfällt. Sie müssen die TAN-Liste nicht mehr aufbewahren. Verbrauchte TAN-Nummern müssen nicht mehr "abgestrichen", d. h. als "verbraucht" gekennzeichnet werden.

- Unkompliziert
Das "mobile TAN"-Verfahren ist genau so einfach und unkompliziert, wie Sie es gewohnt sind.

Welche Voraussetzungen gibt es?

- Mobiltelefon/Handy
- Netzversorgung/Handy-Netz

Welche Online-Verfahren sind möglich?

"mobile TAN" kann im Internet-Banking (eBanking) oder auch mit Zahlungsverkehrs-Programmen wie VR-NetWorld-Software, StarMoney usw. genutzt werden.

Wie lange dauert es, bis ich die TAN per SMS erhalte?

In der Regel wird die TAN innerhalb von wenigen Sekunden auf Ihr Handy übertragen.

Was kostet "mobile TAN"?

- keine Einrichtungsgebühren
- kein Mindestpreis
- 9 Cent je TAN-SMS

Wie kann ich mich zum "mobile TAN"-Verfahren anmelden?

- Anmeldung in Ihrer Geschäftsstelle:
Melden Sie sich einfach in Ihrer Geschäftsstelle zum "mobile TAN"-Verfahren an.

- Anmeldung im eBanking direkt:
Natürlich können Sie sich auch direkt aus der eBanking-Anwendung anmelden. Wählen Sie einfach auf der Startseite der eBanking-Anwendung in der linken Spalte "TAN-Verwaltung" aus. Auf der folgenden Ansicht finden Sie die Schaltfläche "Telefon anmelden". Ergänzen Sie einfach Ihre Handy-Nummer, geben Sie eine Beschreibung für Ihr Handy ein (z. B. Handy Max) und wählen Sie das Konto, von dem die Gebühren belastet werden sollen.

Ansprechpartner

Seiten

BLZ 710 610 09
BIC GENODEF1AOE

Schon gehört?

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Ausgabe März 2017

Haben Sie Fragen?