Finanzierung

Übersicht

Investionsfinanzierung

Für die meisten mittelständischen Unternehmen ist und bleibt der Bankkredit die wichtigste externe Finanzierungsquelle. Investitionsdarlehen sind das passende Finanzierungsinstrument für Investitionen in das Anlagevermögen wie Maschinen, Fuhrpark oder Geschäftseinrichtungen. Durch die flexible Ausgestaltung lässt sich das Investitionsdarlehen maßgeschneidert auf die spezielle Situation Ihres Unternehmens abstimmen. Durch Variationen der Zins- und Tilgungsmöglichkeiten kann das Darlehen optimal auf Ihre Ertrags- und Liquiditätssituation zugeschnitten werden. Laufzeit und Tilgung des Darlehens richten sich nach der Nutzungsdauer Ihrer Investition. Ihre Rückzahlung erfolgt entweder in gleichbleibenden Raten aus Tilgung, Zinsen und Kosten (Annuitäten) oder aus einer gleichbleibenden Tilgungsrate und einer abnehmenden Zinsrate. Zu Beginn der Laufzeit können Sie einen tilgungsfreien Zeitraum vereinbaren. In einem persönlichen Beratungsgespräch möchten wir gerne Ihre Ziele und Wünsche erfahren, um eine individuelle Finanzierungslösung an Ihren Bedarf anpassen zu können.

Faire Zinsen:
Die Höhe der Zinsen und Kosten richtet sich unter anderem nach Ihrer Bonität und Ihren Sicherheiten. Den ermittelten Zinssatz können Sie für mehrere Jahre festlegen. Das bringt vor allem in Phasen mit niedrigen Zinsen Vorteile. Um flexibel zu sein, können Sie alternativ einen variablen Zinssatz vereinbaren. Sprechen Sie uns an, wenn Sie nach der optimalen Finanzierung für Ihre Investition suchen.

Immobilienfinanzierung

Mit gewerblichen Immobilienkrediten finanzieren Sie den Kauf, den Neubau oder die Renovierung von Immobilien und den Erwerb von Grundstücken. Einzelne Laufzeiten sowie Strukturierung und Tilgung der Gesamtfinanzierung werden individuell auf Sie zugeschnitten. Wir finden die passende Lösung zur Finanzierung Ihrer Immobilie unter Einbindung aller öffentlichen Förderkredite - lassen Sie uns in einem persönlichen Termin darüber sprechen.

Betriebsmittelfinanzierung

Der Betriebsmittelkredit dient der Finanzierung des Umlaufvermögens und als Liquiditätsreserve. Ein Betriebsmittelkredit schafft Ihrem Unternehmen Dispositions- und Liquiditätsspielraum zum Ankauf von Waren, Vorräten, Rohstoffen und anderen Teilen des Umlaufvermögens, zur Vorfinanzierung von Kundenzahlungszielen und Ausnutzung von Skonti. Innerhalb des vereinbarten Kreditrahmens kann hinsichtlich Höhe, Zeitpunkt und Verwendung der Inanspruchnahme frei disponiert werden. So lassen sich laufende Ausgaben Ihres Unternehmens, die in der Höhe schwanken können, problemlos begleichen.

Avalkredit

Wenn Ihr Geschäftspartner eine Sicherheit für Leistungen oder Zahlungen verlangt, hilft ein Avalkredit. Wir bürgen bzw. garantieren für Ihr Unternehmen, dass Sie Ihren Verpflichtungen nachkommen. Je nach Ihren Bedürfnissen bestehen beim Avalkredit unterschiedliche Gestaltungsmöglichkeiten. Die gebräuchlichsten Avalarten sind Anzahlungsbürgschaften, Gewährleistungsbürgschaften, Pachtbürgschaften, Prozessbürgschaften und Vertragserfüllungsbürgschaften.
Mit einem Avalkredit stellen Sie geforderte Sicherheiten, ohne Ihre Liquidität zu belasten. Stattdessen geben wir als Bank gegenüber Ihrem Geschäftspartner ein Zahlungsversprechen ab.

Sprechen Sie mit uns, wir erstellen Ihnen sehr gerne ein individuelles Angebot.

Ansprechpartner

Seiten

BLZ 710 610 09
BIC GENODEF1AOE

Schon gehört?

icon-small-orange Freitag 12 Mai. ´17
icon-small-orange Donnerstag 11 Mai. ´17
icon-small-orange Sonntag 30 Apr. ´17

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Ausgabe Mai 2017

Haben Sie Fragen?