Die Genossenschaft

Gemeinsam säen, gemeinsam ernten

Eine Genossenschaft arbeitet gemeinschaftlich an wirtschaftlichen Zielen und verpflichtet sich zur Selbsthilfe. Solidarität, Ehrlichkeit, Transparenz und soziale Verantwortung gehören zur gelebten Tradition.

Dieser Grundsatz geht auf den Gründer Friedrich Wilhelm Raiffeisen Mitte des 19. Jahrhunderts zurück. Damals waren vor allem Kleinbetriebe und die ländliche Bevölkerung mit Wucherern und zwielichtigen Geschäftemachern konfrontiert. Der Bürgermeister Friedrich Wilhelm Raiffeisen wollte dem Wucher einen Riegel vorschieben und das Kapital zugleich dort nutzbar machen, wo es auch erarbeitet wurde. Seine Idee: Er sammelte in der Dorfgemeinschaft Geld in Form von Spareinlagen und lieh es gegen Sicherheiten im Ort wieder aus. Schon nach kurzer Zeit wurde das regionale Prinzip der genossenschaftlichen Selbsthilfe ein Erfolgsmodell in ganz Europa.

VR meine Raiffeisenbank eG | Moderne Tradition

Auch wenn sich im Laufe der Jahre viel verändert hat: Noch immer handeln wir nach diesen ethischen Vorgaben unseres Gründers und pflegen eine offene und faire Geschäftspolitik mit unseren Kunden und Partnern. Denn Erfolg und moralische Ideale sind keine Gegensätze. Im Gegenteil: Eine gelebte Unternehmensethik und verantwortungsvolles, nachhaltiges Wirtschaften schaffen die Basis für die Erfolge von morgen.

Immer Mensch bleiben - das liegt uns besonders am Herzen.

BLZ 710 610 09
BIC GENODEF1AOE

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Ausgabe Juni 2017

Haben Sie Fragen?