7.500 Euro für den Erhalt des Kirchturms in Neuötting

28.07.2016
7.500 Euro für den Erhalt des Kirchturms in Neuötting

Bilder

Klicken, um das Bild zu vergrößern
1

Die Sanierung der Neuöttinger Stadtpfarrkirche wird von der VR meine Raiffeisenbank eG mit einer Spende über 7.500 Euro unterstützt.

Weithin sichtbar sind Kirchenschiff und Kirchturm der Neuöttinger Stadtpfarrkirche St. Nikolaus. Der markante Kirchturmhelm musste dringend restauriert werden. Die VR meine Raiffeisenbank eG unterstützt die Restaurierung des Wahrzeichens gerne mit einer Spende. "Solche Projekte in der engeren Heimat zu unterstützen, sieht die Bank auch als ihren Auftrag an", erklärte Reinhard Frauscher, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Bank. Der Erhalt der Wahrzeichen und Denkmäler unserer Heimat ist wichtig für das Gesamtbild der Heimatregion. Die Stärkung der Attraktivität unserer Heimat gehört zum Selbstverständnis für uns als Genossenschaftsbank. Ohne den Kirchturmhelm in Neuötting würde ein Stück Identität verloren gehen.

Unser Foto zeigt: Reinhard Frauscher, stellvertretender Vorstandsvorsitzender, übergibt Stadtpfarrer Heribert Schauer einen Scheck über 7.500 Euro. Engelbert Hascher, Prokurist und Geschäftsstellenleiter in Neuötting, freut sich ebenfalls über den positiven Spendenentscheid.

Top 5 Beiträge

icon-small-orange Sonntag 01 Jan. ´17
icon-small-orange Mittwoch 01 Feb. ´17
icon-small-orange Freitag 24 Feb. ´17

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter Abonnieren

Jetzt lesen: Newsletter Ausgabe März 2017

Haben Sie Fragen?